Eigenübertrag

  • Bei einem "Eigenübertrag" erfolgt die Belastung am Auftraggeberkonto und die Gutschrift am Empfängerkonto mit derselben Wertstellung (Valuta). Zusätzlich erfolgt am Auftraggeberkonto eine Deckungsprüfung. Sie können Eigenüberträge nur dazu verwenden, um Überweisungen innerhalb eigener Konten zu beauftragen. In nachstehender Tabelle finden Sie eine Beschreibung der Eingabefelder.

  • Beschreibung der Eingabefelder

    • Auftraggeber

       

      IBAN:

      Hier wird das Auftraggeberkonto angezeigt. Kommen mehrere Konten als Auftraggeberkonto in Frage, wird eine Liste aller möglichen Konten angeboten. Zusätzlich zu IBAN und Währung werden der Kontowortlaut und der aktuelle Saldo angezeigt.

      Auftragsdetails

       

      Betrag:

      Der Betrag ist in Euro einzugeben, wenn Kommastellen vorhanden sind, ist das Komma zu setzen.

      Durchführungsdatum:

      Das Durchführungsdatum ist bei der Auftragsart Eigenübertrag immer das aktuelle Datum. Eigenüberträge können nur sofort und nicht als Terminauftrag (Durchführungsdatum in der Zukunft) beauftragt werden.

      Verwendungszweck:

      Als Beschreibung des Zahlungszweckes kann ein beliebiger Text eingetragen werden. Dazu stehen 2 Zeilen mit jeweils 35 Stellen zur Verfügung.

      Empfänger

       

      IBAN:

      Hier wird eine Liste mit allen Konten angeboten, die bei Auftragsart Eigenübertrag als Empfängerkonten möglich sind. Zu jedem Konto werden IBAN und Kontowortlaut angezeigt. Bei nur einem möglichen Konto entfällt die Auswahlliste.

  • Auftrag zeichnen und an Bank weiterleiten

    • Schritt 1 – Aufträge auswählen:
      Wählen Sie den Auftrag bzw. die Aufträge die Sie zeichnen möchten. Aktivieren Sie dazu die Checkbox vor dem jeweiligen Auftrag (1. Spalte). Über die Checkbox in der Tabellenüberschrift können Sie mit nur einem Klick alle in der Unterschriftenmappe dargestellten Aufträge selektieren/deselektieren.

      Schritt 2 – Zeichnungsverfahren wählen:
      Wählen Sie das Zeichnungsverfahren, mit dem Sie die Aufträge autorisieren möchten.

      Schritt 3 – Durchführungsart wählen:
      Wählen Sie den Button "sammeln ...", um Aufträge gleicher Art zu einem Sammelauftrag zusammen zu fassen. Bei "... Einzelbuchungen ..." erfolgt je Auftrag eine Buchung am Konto.

      Schritt 4 – Zeichnungsübersicht:
      Hier werden alle Einzel- und Mehrfachaufträge inkl. Gesamtbetrag, der dem Auftraggeberkonto angelastet wird, zusammenfassend dargestellt. In die Zeichnungsmaske gelangen Sie über den Button „weiter zur Zeichnung“.

      Schritt 5 – Zeichnung:
      In diesem Schritt erfolgt die TAN-Eingabe bzw. bei Digitaler Signatur die Eingabe der PIN. Wurden die Aufträge erfolgreich zur Bearbeitung an die Bank weitergeleitet, so können Sie über "Druck/Ausgabe" eine Übernahmebestätigung ausdrucken oder als PDF speichern.

Alle öffnen Alle schließen Seitenanfang